Mecklenburger Seenplatte | Mecklenburgische Seenplatte [mueritz-digital.de]





Mecklenburger Seenplatte

Die Mecklenburger Seenplatte - zusammen mit der Mecklenburgischen Schweiz - umfasst rund ein Drittel von interner Link Mecklenburg-Vorpommern. Die Mecklenburgische Seenplatte erstreckt sich sichelförmig von der Landesgrenze zu Niedersachsen bis an das Ueckertal im Osten.

Das Herz dieser Region bilden die so genannten Oberseen interner Link Müritz, interner Link Plauer See, interner Link Kölpinsee und interner Link Fleesensee. Insgesamt haben diese Großseen ein Wasserfläche von etwa 250 Quadratkilometern. Die Mecklenburger Seenplatte gliedert sich in mehrere kleine Seenplatten, die teils recht unterschiedliche Naturlandschaften aufweisen.

Die interner Link Entstehung der Mecklenburgischen Seenplatte reicht in die Eiszeit vor rund 12.000 Jahren zurück. Die durch die Eiszeit geformte Landschaft prägt heute das Bild der Region.

Nach Schätzungen gibt es im Bereich der Mecklenburger Seenplatte fast 1.000 Seen, wovon die Müritz mit 110 Quadratkilometer Fläche das größte Gewässer ist. Mit lediglich 78 Einwohnern pro Quadratkilometer ist die Region die am dünnsten besiedelte Deutschlands.

Durch ihr interner Link weitverzweigtes Kanalsystem ist die Mecklenburger Seenplatte das größte zusammenhängende Binnen-Wassersportgebiet Europas.


Tourismusinformation Mecklenburgische Seenplatte
Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte
17207 Röbel / Müritz
Turnplatz 2
Tel: 039931 / 52225
Fax: 039931 / 51386
eMail: info@mecklenburgische-seenplatte.de
Homepage: externer Link www.mecklenburgische-seenplatte.de





© mueritz-digital.de 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung von mueritz-digital